photo Éze

Éze (06360)

Ein Hotel in Éze reservieren :Von Hotels zum Sonderpreis bis zu den luxuriösesten in Éze: sehen Sie sich unsere Hotelauswahl in Éze und an der gesamten Côte d'Azur an.

Die Hotels ansehen
bibi©
photo Éze

Éze (06360)

Eine Unterkunft suchen in Éze :Ein Hotel suchen in Éze: Sonderangebote an der Côte d'Azur in Éze

Die Hotels ansehen
bibi©
photo Éze

Éze (06360)

Ein Hotel finden in Éze :Die Hotels in Éze einsehen und alle Sonderangebote für die Côte d'Azur finden

Die Hotels ansehen
bibi©
photo Éze

Éze (06360)

bibi©
photo Éze

Éze (06360)

bibi©
photo Éze

Éze (06360)

bibi©
photo Éze

Éze (06360)

bibi©
photo Éze

Éze (06360)

Benjamin MAXANT©
photo Éze

Éze (06360)

bibi©
photo Éze

Éze (06360)

bibi©
photo Éze

Éze (06360)

bibi©
photo Éze

Éze (06360)

bibi©
photo Éze

Éze (06360)

bibi©
photo Éze

Éze (06360)

bibi©
Previous Tab Next Tab

Touristische Informationen

Informationen über die Städte der Côte d'Azur Éze - Tourismus Alpes Maritimes Côte d'Azur
Präsentation

BESCHREIBUNG


Das alte über dem Meer gelegene Dorf Eze hat im Laufe der Jahre nichts von seinem Charme eingebüßt. Der kleine Ort mit seinen mittelalterlichen Schlossruinen, kleinen engen Gassen zieht besonders Kunsthandwerker und Künstler an. Mit ihren in ehemaligen Kuh- oder Schafställen und zu ebener Erde in alten Gebäuden eingerichteten Ateliers tragen sie mit dazu bei, dem an einem Hang liegenden Ort ein ganz besonderes Ambiente zu verleihen.
Eze, das für seine Ruhe bekannt ist, ist Aufenthaltsort zahlreicher Schriftsteller und Künstler gewesen, zu denen vor allem Nietzsche gehörte. Der Philosoph soll hier "Also sprach Zarathustra" geschrieben haben, woran der nach ihm bezeichnete Weg Sentier Nietzsche erinnert.


GESCHICHTE


Erste Zeichen menschlicher Anwesenheit in Eze kann man bereits in der Urgeschichte feststellen. Die ersten Stämme, die sich dauerhaft niedergelassen haben, waren die Kelten-Ligurer, gefolgt von den Phöniziern. Danach nahmen die Sarazener den Platz der Römer ein. Schließlich wird Eze vorübergehend an Frankreich angeschlossen, zum definitiven Anschluss an das französische Territorium kommt es jedoch erst 1860. Bedeutende Festungen sind im Verlauf der Jahrhunderte im Dorf entstanden, um es gegenüber Angreifern zu schützen. Von diesen Bauten ist heute nicht mehr viel übrig geblieben. Auf Anordnung von Ludwig dem XIV sind die Stadtmauern und das Schloss teilweise demontiert worden. Aus dieser Zeit existiert lediglich ein befestigtes Doppeltor, genannt Poterne, das einst als Eingang ins Dorf diente.


VERANSTALTUNGEN


Das lokale Kunsthandwerk ist integraler Bestandteil des Dorflebens. Die kleinen Verkaufsstände liegen in den Gassen im ganzen Dorf verteilt. Eze kann ebenfalls einige religiöse Stätten vorweisen, wie zum Beispiel die Kapell Sainte-Croix die auch unter dem Namen Kapelle "des Pénitents Blancs" bekannt ist und 1713 im Rahmen der Rosenkranzbruderschaft erbaut worden ist, oder die Kirche Notre-Dame de l’Assomption. Die Schlossruinen und Stadtmauern sowie das befestigte Stadttor "la Poterne", oder aber auch das Maurische Tor und die Ruine der Burg Riquier zeugen noch heute von der einst strategischen Bedeutung des Ortes.
Das alljährliche Mittelalter-Fest "Eze d’Antan" bringt die Vergangenheit des Dorfes erneut zum Leben. Aber auch andere Ereignisse sorgen in Eze für Abwechslung, zu denen vor allem das Observatorium Astorama gehört, in dem man in aller Ruhe die Sterne beobachten kann.


SPAZIERGÄNGE


Was die Natur angeht, so bieten der Park de la Revere und die Grande Corniche einen schönen Ausblick auf das Mittelmeer. Für Spaziergänger auf der Suche nach Inspirationen ist der dem Philosophen gewidmete Pfad "chemin de Nietzsche" der mit zum Bekanntheitsgrad des Dorfes beiträgt, einfach ein Must. Eze besitzt aber noch andere Grünanlagen, wie zum Beispiel den exotischen Garten oder den Garten von Eze in dem verschiedene Skulpturen stehen.


SPORT


Sportfreunden bietet Eze die Möglichkeit zum Praktizieren aller möglichen Wassersportaktivitäten, Tennis, Golf sowie einer Vielzahl anderer Aktivitäten, wie zum Bespiel Wandern, usw.


LAGE UND ANREISE


Eze liegt zwischen Nizza und Monaco in unmittelbarer Nähe zu den Städten La Turbie, Villefranche-sur-Mer, St Jean Cap-Ferrat, Beaulieu, Cap d’Ail
Luftweg :
Der Internationale Flughafen Nizza Côte d’Azur befindet sich am nahesten. Ein in Monaco eingerichteter Hubschrauberlandeplatz gewährleistet eine Verbindung mit dem Fürstentum und dem Flughafen von Nizza.
Landweg :
Über die Autobahn A8, von Nizza kommend, die Ausfahrt 57 – La Turbie – nehmen. Danach der Straße D45 bis Eze Village folgen. Aus der anderen Richtung kommend in Monaco abfahren und der Ausschilderung Eze Village über die Moyenne Corniche folgen. Sie können ebenfalls über die Küste anreisen, indem Sie der Ausschilderung Basse Corniche (RN98) folgen. Aber auch die Moyenne Corniche (RN7) oder die Grande Corniche (D564) führen nach Eze.
Schienenweg :
Der Bahnhof von Eze-Bord-de-Mer ist an das regionale Schienennetz TER angeschlossen.


Siehe alle Hotels Eze.

Artikel

 

Ort

 
Eze
Es ist ein wunderschöner, sonniger Mittwochnachmittag. Ein Freund von mir, ist gerade von der Schweiz mich besuchen kommen. Er hat das Wetter super getroffen. Es ist um die 20 Grad warm und die Sonne gibt sein bestes um uns ein Lächeln auf ...
Tourismusbüro

TOURISMUSBÜRO :
Place du Général de Gaulle
06360 Eze
Tel : 04 93 41 26 00
Fax : 04 93 41 04 80

Infos

Internet Site : http://www.eze-riviera.com
E-Mail Kontakt : Informationsanfrage Eze

Rathaus von Éze

Maire de Éze (canton de Villefranche-sur-mer) : Monsieur CHERKI Stéphane.
Bevölkerung der Stadt : 2526 Einwohner.
Daten :
6 avenue du Jardin exotique, 06360 èZE
Tel. :

Die Telefonnummer anzeigen

Fax :
Die Telefonnummer anzeigen

Das Rathaus von Éze kontaktieren

Vue mer : crédit photo Aseed